norisbank geht mit Apple Pay an den Start – einfach, sicher und vertraulich bezahlen

Die norisbank stellt ihren Kunden ab sofort Apple Pay zur Verfügung. Mit Apple Pay bietet die norisbank eine weitere höchst bequeme Möglichkeit, einfach, sicher und vertraulich zu bezahlen. Ob im Geschäft, in Apps oder in Online-Shops – mit Apple Pay auf iPhone, Apple Watch, iPad oder Mac können alle norisbank Kunden mit einem Girokonto ab sofort schnell und bequem bezahlen.

Sicherheit und Datenschutz stehen bei Apple Pay im Mittelpunkt. Wenn der Kunde eine Kredit- oder Debitkarte mit Apple Pay verwendet, werden die tatsächlichen Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf Apple Servern gespeichert. Stattdessen wird eine gerätespezifische Nummer zugewiesen, verschlüsselt und sicher auf dem verwendeten Gerät gespeichert. Jede Transaktion wird zusätzlich mit einem nur einmal nutzbaren dynamischen Sicherheitscode autorisiert.

Mit nur wenigen Klicks können Kunden ihre vorhandene norisbank Mastercard zur Apple Wallet hinzufügen und sind ganz einfach und unkompliziert für das Zahlen mit Apple Pay gerüstet. “Interessenten, die noch kein norisbank Girokonto haben, können ein Konto in wenigen Minuten eröffnen und gleich die für sie passende Mastercard Kreditkarte oder ‘Mastercard direkt’ für die Nutzung von Apple Pay mit beantragen”, erläutert Maik Wennrich, Leiter Produktmanagement der norisbank. “Kontokunden, die Apple Pay ausschließlich ohne eine physische Karte nutzen wollen, bietet die norisbank die rein digitale ‘Mastercard direkt Virtual’ an, die direkt über die norisbank App bestellt werden kann.” Die ersten Kunden, die bis 31. Januar 2020 Apple Pay aktivieren und erstmalig nutzen, erhalten von der norisbank einen Gutschein in Höhe von zehn Euro für Apples App Store und iTunes – solange der Vorrat reicht.

“Die norisbank bietet ihren Kunden ausgezeichnete Leistungen zu günstigsten Konditionen. Mit der Einführung von Apple Pay machen wir den nächsten konsequenten Schritt im Ausbau unseres leistungsstarken Angebots an Produkten und Services. Denn mit dem beeindruckenden modernen Bezahlkomfort von Apple Pay ermöglichen wir unseren Kunden die Nutzung eines exzellenten weiteren Services. Apple Pay hat uns begeistert und wir sind sicher, dass unsere Kunden genauso begeistert sein werden”, freut sich Thomas große Darrelmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der norisbank.

Apple Pay ist einfach einzurichten und Nutzer werden weiter von allen Vorteilen der Debit- und Kreditkarten der norisbank profitieren können.

Mit dem iPhone und der Apple Watch ermöglicht Apple Pay einfache Zahlungen in Geschäften, Restaurants und Taxis sowie an Automaten und vielen anderen Orten. Beim Einkauf in Apps oder im Internet mit Safari entfällt das manuelle Ausfüllen umfangreicher Anmeldeformulare oder das wiederholte Eingeben von Versand- und Rechnungsinformationen. Jeder Apple Pay-Kauf wird mit einem Blick oder mit einer Berührung per Face-ID oder Touch-ID beziehungsweise mit dem Passwort des Geräts authentifiziert.

(ots)

Bildquellen

  • norisbank geht mit Apple Pay an den Start: obs/norisbank GmbH