Die NetBid Finance GmbH ist ein BaFin akkreditiertes Hamburger Fintech-Unternehmen, das auf www.leaseback.de kleinen und mittelständischen Unternehmen auf schnelle, komfortable und günstige Art und Weise die Möglichkeit bietet, innerhalb kurzer Zeit Liquidität zu generieren.

Liquidität neu denken:

Auf www.leaseback.de bildet die NetBid Finance GmbH den gesamten Prozess einer Sale- & Leaseback-Transaktion ab. Unternehmer können den Zeitwert ihrer Produktionsmaschine sofort und in Echtzeit online schätzen lassen und die Transaktion in die Wege leiten, um neue Liquidität zu generieren.

Die NetBid Finance GmbH ist mit dem Internet-basierten Angebot auf www.leaseback.de der erste digitalbasierte Anbieter im Maschinen-Leasing -, laut ifo Institut für Wirtschaftsforschung/BDL, einem Markt mit einem Finanzierungsvolumen in 2018 von 6,14 Mrd. Euro im deutschsprachigen Raum. Auch bei der auf künstlicher Intelligenz basierten digitalen Bewertung von Gebrauchtmaschinen nimmt das Unternehmen eine Vorreiterrolle ein.

“Jahrzehntelange Bewertungskompetenz und Erfahrung in den globalen Sekundärmärkten für Gebrauchtmaschinen qualifiziert die NetBid Finance als Teil der NetBid-Gruppe für die Generierung zusätzliche Liquidität”, so Clemens Fritzen, Geschäftsführer der NetBid Finance GmbH. “Durch unsere Sale- & Leaseback-Lösungen können wir Unternehmer wirksam dabei unterstützen, sich noch besser auf das Wesentliche zu konzentrieren: ihr Kerngeschäft.”

Wie funktioniert eigentlich ein Sale- & Leaseback-Geschäft?

Zusätzliche, bankenunabhängige Finanzierungsmöglichkeiten werden für den Mittelstand immer wichtiger. Besonders wenn es darum geht, schnell und ohne zusätzliche Belastung bestehender Kreditlinien Liquidität zu generieren, greifen Unternehmen aus dem produzierenden Mittelstand immer häufiger auf moderne, intelligente Finanzierungsalternativen wie Sale & Leaseback zurück. Dabei veräußert ein Unternehmen beispielsweise eine Produktionsmaschine zum Zeitwert an einen Finanzierungspartner. Anschließend least das Unternehmen die Maschine zurück. Das Asset, wie in diesem Fall die Produktionsmaschine, verbleibt während des gesamten Prozesses am Fertigungsstandort im Betrieb und kann während und nach der Transaktion wie gewohnt weiter genutzt werden – operativ gibt es keine Auswirkungen auf die Verwendung der Maschine. Großer Vorteil: Durch den Verkauf der Produktionsmaschine gelangt das Unternehmen an neue Liquidität, beispielsweise um Wachstumsziele schneller umzusetzen, Liquiditätsengpässe zu überbrücken oder Nachfolgeregelungen finanziell abzusichern.

Aktuell ist NetBid Finance auf Sale- & Leaseback-Lösungen für den metallverarbeitenden Bereich fokussiert. Die Expansion in angrenzende und weitere Branchen schließt das Unternehmen jedoch nicht aus.

Weitere Informationen finden Sie auch online unter www.leaseback.de

(ots)

Bildquellen

  • In einem Milliardenmarkt als Erster: obs/NetBid Finance GmbH/Daniel Ingold