Führungswechsel bei 3M

Dirk Lange, 50, ist neuer Managing Director der 3M Central Europe Region.

Dirk Lange, 50, leitet seit dem 1. Januar 2020 als Managing Director die Central Europe Region des Multitechnologiekonzerns 3M. Die Region umfasst Deutschland, die Niederlande, Belgien, Österreich und die Schweiz. Der gebürtige Neusser folgt auf Christiane Grün, die mit Jahresbeginn die Gesundheitssparte von 3M in Europa verantwortet.

Dirk Lange war zuletzt Managing Director der “South East Europe Region” mit Dienstsitz in Mailand. Insgesamt war er damit für das 3M Geschäft in 17 Ländern der Region verantwortlich. Diese Position hatte er im Oktober 2018 übernommen. Zuvor war er Managing Director von 3M in Italien.

Bereits seit 1995 ist der Diplom-Kaufmann für 3M tätig. Nach Positionen in verschiedenen Geschäftsbereichen des Unternehmens wurde er 2012 Mitglied der Geschäftsleitung in Deutschland. 2015 übernahm Dirk Lange dann die Leitung der Europäischen Vertriebs- und Marketingbereiche bei 3M.

Der leidenschaftliche Sportler hat 30 Jahre Eishockey gespielt und lebt mit seiner Familie in Meerbusch. “Es ist ein schönes Gefühl wieder nach Hause zu kommen. Hier in Neuss bin ich aufgewachsen und 3M war irgendwie immer ein selbstverständlicher Teil meiner Heimatstadt. Damals hätte ich mir nie träumen lassen, eines Tages für dieses so große Innovationsunternehmen verantwortlich zu sein”, sagte Dirk Lange kurz nach Bekanntgabe seiner Ernennung.

Seine Arbeitsschwerpunkte hat er bereits gesetzt: “Die Bereitschaft zur ständigen Veränderung ist eine Grundvoraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg geworden. Ich möchte meinen Beitrag leisten, die Leidenschaft, den Kundenfokus und den Innovations-Spirit unseres 3M Teams von über 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Region weiter zu fördern und es so zu coachen, dass wir unseren Spitzenplatz in der Champions-League auch in Zukunft halten.” erklärt Dirk Lange.

(ots)

Bildquellen

  • Führungswechsel bei 3M: obs/3M Deutschland GmbH/Jochen Rolfes / 3M