Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) stellt auf der diesjährigen Transport Logistic Vision und Praxis der Logistik von morgen vor. Dabei steht die Frage im Vordergrund, wie Unternehmen mit intelligenten Technologien auf die Herausforderungen von morgen reagieren und diese als Motor für den eigenen Erfolg nutzen können. Unter dem Motto “Logistics makes it happen” öffnet die Transport Logistic vom 4. bis zum 6. Juni 2019 ihre Tore.

Die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management findet in zweijährigem Turnus statt. Besucher erleben bei Camelot ITLab in Halle A3, Stand 205, interaktive Informationsmöglichkeiten, Live-Demos und den Austausch mit Logistik- und Digitalexperten. Beim Fachvortrag von Andreas Gmür, Partner Logistik der CAMELOT Consulting Group, erhalten sie zudem wertvolle Einblicke zum Thema Blockchain in der Pharma Supply Chain. Der Vortrag findet am 05. Juni um 10:25 Uhr in Halle A4, Forum III, im Rahmen des CHEManager Fachforums Pharmalogistik statt.

Ohne Transparenz keine Steuerung möglich

Camelot ITlab stellt auf der Transport Logistic aus unterschiedlichen Blickwinkeln vor, wie Unternehmen eine größtmögliche Übersicht und Konsistenz ihrer Daten im Bereich der Logistik und des Transportmanagements erreichen. Ein wichtiger Schritt ist die enge Verzahnung von Supply Chain Execution und Supply Chain Planning. Wie dies in den entsprechenden SAP-Systemen, auch im Rahmen einer SAP S/4HANA-Transformation und unter Einbindung künstlicher Intelligenz (AI), nahtlos erfolgt, kann am Stand erforscht werden.

Um die vorliegenden Informationen für taktische, operative und strategische Entscheidung bestmöglich nutzen zu können, sorgt das Camelot Logistics Dashboard für eine maßgeschneiderte Übersicht. SAP Analytics für SAP TM und EWM in der Cloud ermöglicht die entsprechende tiefgehende Auswertung.

Mit den Themen Big Data in der Logistik und Next Level Supply Chain Visibility befassen sich die Experten der CAMELOT Management Consultants, der ebenfalls auf der Transport Logistic vertretenen Schwesterfirma der Camelot ITLab. Die Services beider Beratungen verbinden IT-, Prozess- und Business-Expertise für eine 360°-Sicht.

Innovation durch Prozessverständnis

“Die Logistik steht heute vor vielen Herausforderungen: vor externen Ereignissen, die sich auf die Supply Chain auswirken, aber auch vor internen wie der Integration neuer, digitaler Lösungen,” so Steffen Joswig, Geschäftsführer bei Camelot ITLab. “Mit unserer Innovations- und Prozessexpertise entlang der gesamten Value Chain unterstützen wir Unternehmen dabei, ihre Logistik auf ein neues Niveau zu heben.”

(ots)

Bildquellen