17 September, 2019

Das Presse- und Informationsamt öffnet am 17. und 18. August um 10:00 Uhr seine Pforten für die Besucherinnen und Besucher des Tages der offenen Tür der Bundesregierung.

Schon zum 21. Mal sind die Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto “Hallo, Politik!” zu diesem besonderen “Staatsbesuch” eingeladen.

Im Bundespresseamt können Sie auf hochkarätige Talkrunden zu den Themen Kommunikation, Klimaschutz, Nachhaltigkeit sowie Lebensverhältnisse in Ost und West gespannt sein. Gäste sind unteranderen die Bundesministerinnen Franziska Giffey und Svenja Schulze.

Am Sonntag um 12:30 Uhr beantwortet Regierungssprecher Steffen Seibert in einer Pressekonferenz die Fragen von Kindern und Jugendlichen. Die beiden stellvertretenden Regierungssprecherinnen Ulrike Demmer und Martina Fietz freuen sich darauf, mit Ihnen am Samstag in Talkrunden zum Thema Kommunikation zu diskutieren.

Der Platz vor dem Presse- und Besucherzentrum ist ganz dem 70- jährigen Jubiläum des Grundgesetzes in diesem Jahr gewidmet: In einem überdimensionalen aufgeschlagenen Grundgesetz werden die ersten 19 Grundgesetzartikel filmisch animiert dargestellt.

Auch das Bundespresseamt wird in diesem Jahr 70 Jahre alt und zeigt eine historische Ausstellung zur Regierungskommunikation seit 1949.

Für weitere Unterhaltung und Entspannung sorgt ein musikalisches Rahmenprogramm mit dem Folk-Pop Trio Yusuf Sahilli, der Sängerin Georgie Fisher, dem Akustik-Pop Trio BellaBlue und mit Indie-Pop von Onk Lou. Kleine Besucher können sich in der Zwergstadt mit Spielstationen, interaktiven Erlebniswelten und einer Bastelecke amüsieren. Abgerundet wird das Angebot durch einen Streetfood-Markt mit einer abwechslungsreichen Mischung internationaler Speisen und Getränke.

Weitere Informationen zum Programm des Bundespresseamts, des Bundeskanzleramts sowie der Ministerien werden in der kommenden Woche veröffentlicht – als Pressemitteilung und unter www.bundesregierung.de

(ots)

Bildquellen

  • Tag der offenen Tür der Bundesregierung: obs/Presse- und Informationsamt der Bundesregierung