Pünktlich zum “Tag des Kaffees” am 1. Oktober erweitert Kaufland schon jetzt sein Kaffee-Sortiment um 19 Produkte der beliebten amerikanischen Coffee-House-Kette Starbucks und ist damit Vorreiter im Markt. Kaffee ist laut dem Deutschen Kaffee-Verband das Lieblingsgetränk der Deutschen. Ganze 164 Liter werden jährlich pro Person getrunken. “Ein Großteil des Kaffees wird nach wie vor zu Hause getrunken. Eine Vielfalt an Röstungen und Sorten wird unseren Kunden immer wichtiger. Diesem Trend folgen wir und bieten mit den Produkten von Starbucks hochwertige, moderne und kreative Kaffeesorten an. So kann sich jeder ein Stück Coffee-House in die eigene Küche holen”, erzählt Markus Geiger, Geschäftsführer Einkauf bei Kaufland.

Über die Produkte

Die Kunden können sich ab sofort bei den Starbucks-Produkten zwischen Filterkaffee, ganzen Bohnen, Kapseln für Nespresso-Maschinen und Dolce Gusto-Maschinen entscheiden. Zu kaufen gibt es unter anderem besondere Sorten wie “Pike Place Roast” – die Röstung, die Starbucks seit 1971 in seiner ersten Filiale am Pike Place Market in Seattle verkauft. Alle Starbucks-Sorten gibt es auch als Kapseln zu erwerben.

Nachhaltige Gestaltung des Sortiments

Mit diesen neuen Produkten erweitert Kaufland sein nachhaltiges Sortiment und verfolgt damit den Ansatz, besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit von Produkten zu legen. Alle bei Kaufland erhältlichen Starbucks-Kaffees sind von der Conservation International ausgezeichnet, einer Non-Profit-Organisation, die sich für Umwelt, Biodiversität und Menschenwohl einsetzt. Die beiden Unternehmen stellen in Kooperation sicher, dass der Kaffee nachhaltig angebaut und weiterverarbeitet wird. Dies wird nach dem Coffee-And-Farmer-Equity-Standard geprüft, der 200 soziale, wirtschaftliche und ökologische Kriterien umfasst.

Bildquellen

  • Kaufland ergänzt sein Kaffee-Sortiment: "obs/Kaufland"