HelloFresh SE, der weltweit größte Anbieter für Kochboxen, ist ab sofort auch in Schweden verfügbar. Die Expansion ist Teil der angekündigten globalen Unternehmensstrategie um nachhaltiges Wachstum voranzutreiben.

“Wir freuen uns sehr darüber, HelloFresh jetzt auch schwedischen Kunden anbieten zu können. Sie bekommen von uns ausgewogene, leckere Gerichte und qualitativ hochwertige Zutaten zu fairen Preisen sowie ein hohes Maß an Flexibilität bei der Auswahl und Bestellung der Mahlzeiten. Mit unseren vorportionierten Zutaten sind wir im Markt Vorreiter. Wir verringern damit signifikant die Menge an Lebensmittelverschwendung und bauen unseren positiven Einfluss auf die Umwelt weiter aus. Wir sind uns sicher, dass schwedische Kunden unser Produkt lieben werden und können kaum abwarten, dass sie HelloFresh probieren,” sagt Thomas Griesel, Mitgründer von HelloFresh.

Schweden ist mit rund 4,7 Millionen potenziell belieferbaren Haushalten ein für HelloFresh sehr attraktiver Markt. Schwedische Kunden können von den Vorteilen der international bekannten Marke profitieren. Die innovative Technologie-Plattform und die hocheffiziente Lieferkette werden lokalisiert und passen sich den Anforderungen der schwedischen Kunden perfekt an. Um den schwedischen Markt von Beginn an erfolgreich bedienen zu können, schöpft HelloFresh aus seinem umfassenden Erfahrungsschatz und greift auf bewährte Synergieeffekte zurück.

HelloFresh hat eine neue, hochmoderne Produktionsstätte in Helsingborg in Betrieb genommen. Alle Kochboxen für den schwedischen Markt werden vor Ort produziert. Ein Großteil der Zutaten, wie zum Beispiel Obst, Gemüse und Fleisch kommen direkt von schwedischen Erzeugern.

(ots)

Bildquellen